Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de
Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de

MINT-Blog

Mit Klick auf dieses Bild von Prof. Almut Arneth vor einer Weide gelangen Sie zum Interview über Biodiversität.

Schützt die Biodiversität, rettet unser Klima!

Prof. Almut Arneth war koordinierende Leitautorin in Berichten des Weltklimarats und des Weltbiodiversitätsrats und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Wechselwirkung zwischen Biodiversität und Klimawandel. Im Interview mit der Landesinitiative erzählt sie von ihrer Arbeit für die Fachausschüsse und die internationale Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Beitrag von Dr. Johanita Kruger zum Thema Ernährungswissenschaften.

Einblicke in die Ernährungswissenschaften

Für eine gesunde Ernährung ist eine ausgewogene Aufnahme essenzieller Nährstoffe und Energie entscheidend – so viel dürfte klar sein. Aber wer hat schon mal etwas von „bioaktiven Verbindungen“ gehört? Wie genau die bioaktiven Verbindungen im Körper verwertet werden, und wie man die Erkenntnisse in Entwicklungsländern nutzen kann, erforscht die südafrikanische Ernährungswissenschaftlerin Dr. Johanita Kruger-Malan an der Universität Hohenheim.

mehr lesen
Das Bild zeigt Franziska Hild vor dem Space Shuttle

Der Booster Award 2021 geht an zwei Master-Studentinnen aus Stuttgart

Franziska Hild und Sarah Gelbing studieren Luft- und Raumfahrttechnik im Master an der Universität Stuttgart und sind Gewinnerinnen des Booster Award 2021 der ArianeGroup. Der Award wird jährlich an außergewöhnliche Masterstudentinnen in MINT-Studienfächern verliehen und fördert die nächste Generation von Forscherinnen und Wissenschaftlerinnen. Im Interview erzählen die beiden Preisträgerinnen von ihrem MINT-Alltag.

mehr lesen
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Blogartikel zum Jubiläum

Das Bündnis „Frauen in MINT-Berufen“ feiert zehnjähriges Bestehen!

Beim 10. Bilanzgespräch der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ im Haus der Wirtschaft gab es vieles zu feiern, einiges zu diskutieren und manches Revue passieren zu lassen. In Anwesenheit der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und der Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Petra Olschowski kamen die Bündnispartnerinnen und Bündnispartner zusammen, um das zehnjährige Jubiläum des Bündnisses „Frauen in MINT-Berufen“ zu feiern.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild eines Laptops, auf dem die MINT-Frauen Homepage aufgerufen wird, gelangen Sie zu Neuigkeiten des Bündnisses.

Neues aus dem Bündnis – College für Mädchen, Start-ups und Fortbildungen

Die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ arbeitet gemeinsam mit ihren nunmehr 63 Bündnispartnerinnen und Bündnispartnern daran, eine weibliche MINT-Zukunft voranzutreiben. Diese kreieren ständig neue Projekte, starten Aktionen und erneuern ihre Angebote. Hier bieten wir einen kleinen Überblick über einige der neuesten Entwicklungen.

mehr lesen
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Beitrag über die Jubiläumsveranstaltung 10 Jahren Frauen in MINT

Zehn Jahre Landesbündnis „Frauen in MINT-Berufen“

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Bündnisses „Frauen in MINT-Berufen“ trafen sich am 18. Oktober auf Einladung von Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut die Bündnispartner zu einer Jubiläumsveranstaltung und würdigten die Erfolge der Initiative.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Foto gelangen Sie zum Blogbeitrag zum Weltmädchentag

Anlässlich des Weltmädchentags feiern wir Girl Power!

Auf die Initiative des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland e.V. wurde der Weltmädchentag von den Vereinten Nationen (UNO) ins Leben gerufen und wird seit 2012 jedes Jahr am 11. Oktober gefeiert. An diesem Tag wird weltweit auf die Belange von Mädchen und das Unrecht, das viele Mädchen fortlaufend erfahren, aufmerksam gemacht.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von Sabine Scheunert, Verantwortliche Digitalisierung bei der Mercedes-Benz AG, gelangen Sie zum Beitrag.

An der Digitalisierung kommt niemand mehr vorbei

Daten, KI und Cloud-Lösungen – Sabine Scheunert ist Vice President Digital & IT Sales/Marketing bei der Mercedes-Benz AG und für das digitale Kundenerlebnis sowie die Digitalisierung der Geschäftsmodelle des Konzerns verantwortlich. Im Interview spricht sie über Digitalisierung, Frauen in MINT und ihre Herausforderungen und Visionen.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von Patricia Haremski gelangen Sie zum Beitrag

Die Brennstoffzelle – Energieheldin von morgen

Die Brennstoffzelle gilt als eine der vielversprechendsten Energiequellen. Sie verwandelt die chemische Energie eines Brenngases – etwa Wasserstoff – in Verbindung mit Sauerstoff in elektrische Energie. Die Physikerin und Entwicklungsingenieurin Dr.-Ing. Patricia Haremski arbeitet daran, die effiziente Nutzung für den mobilen Anwendungsbereich serienreif zu machen. Im Interview verrät die MINT-Heldin uns genauer, was es damit auf sich hat.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Logo des Nationalen MINT Forum gelangen Sie zum Beitrag

Neues Empfehlungspapier vom Nationalen MINT Forum

Kürzlich brachte die Arbeitsgruppe Berufliche Bildung vom Nationalen MINT Forum ein neues Empfehlungspapier heraus: „Attraktivität der Beruflichen MINT-Bildung stärken“. Hier geben wir die Zusammenfassung des Empfehlungspapiers wieder.

mehr lesen
Bild Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Beitrag: SAP-Aufsichtsrätin Christine Regitz steht auf einem Podium und spricht über den digitalen Wandel.

Mission: Frauen in den digitalen Wandel!

Die IT-Spezialistin und SAP-Aufsichtsrätin Christine Regitz ist sich sicher: Ohne Frauen sind der technologische Wandel und die Zukunftssicherung des Innovationsstandorts Deutschland nicht zu stemmen. Sie fordert: Mehr Frauen an die Schalthebel des digitalen Wandels! Mehr dazu im MINT-Heldinnen-Interview hier in unserem Blog.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Blogbeitrag zum Jubiläum.

MINT-Jubiläum: Das Bündnis wird 10!

Das MINT-Bündnis feiert Jubiläum – wir blicken auf 10 Jahre begeisterter Zusammenarbeit von Wirtschaft, Politik und Bildung zurück! Seit dem 4. Juli 2011 verfolgt das Bündnis gemeinsam das Ziel, Frauen in MINT-Berufen zu stärken – ob Schülerinnen, Studentinnen, Azubis, Berufsanfängerinnen oder Wiedereinsteigerinnen.

mehr lesen
Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Interview mit Annika Vielsack

Informatik für alle! Sprechen Sie schon Code?

Annika Vielsack ist die erste Absolventin des Lehramtsstudiums Informatik am KIT und will mit dem Lehr-Lern-Labor junge Menschen für Informatik begeistern. Im Interview mit der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ spricht die 27-Jährige über die Vielseitigkeit der Informatik, innovative Lernkonzepte und wichtige Kompetenzen in einer digitalisierten Welt.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von Marion Weissenberger-Eibl gelangen Sie zum Beitrag zur Zukunftsforschung.

Innovations- und Zukunftsforschung: Ein Blick in die Zukunft

Wir leben in ständiger Bewegung, unser Lebensrhythmus hat sich in den vergangenen 100 Jahren exponentiell erhöht. Wo das noch hinführen wird und wie wir den Herausforderungen unserer Zeit begegnen können, damit beschäftigt sich Universitätsprofessorin Dr. Marion Weissenberger-Eibl. Im Interview verrät sie uns, wie es um Digitalisierung, Innovation und Wirtschaft aus Sicht der Zukunftsforschung steht.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild eines Roboters gelangen Sie zum Beitrag "Fair Machine Learning"

Machine Learning für faire Formeln

Die Einsatzgebiete für Machine Learning werden immer größer und breiter. Damit steigen allerdings auch die Fälle an, in denen diese maschinellen Entscheidungsprozesse dazu führen, dass Menschen aus bestimmten sozialen Gruppen benachteiligt werden – zum Beispiel bei Suchmaschinenanfragen. MINT-Heldin Prof. Dr. Isabel Valera will diese Ungerechtigkeit bei der algorithmischen Entscheidungsfindung begrenzen.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Symbolbild einer Impfung im Impfzentrum gelangen Sie zum Beitrag.

Pandemiebeauftragte im Impfzentrum

Die Impfzentren des Landes, die tatkräftigen Helferinnen und Helfer vor Ort und die Impfstoffe – sie alle gehören derzeit zu den meistdiskutierten Akteurinnen und Akteuren unseres Alltags. Für die Serie „MINT-Heldinnen“ der Landesinitiative Frauen in MINT-Berufen haben wir mit Dr. Susanne Bublitz gesprochen. Sie ist Medizinerin und Pandemie- und Impfbeauftragte im Impfzentrum Hohenlohekreis.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild vom Girls'Day 2019, auf dem einige Mädchen beim Basteln und Ausprobieren gezeigt werden, gelangen Sie zum Beitrag.

Girls’Day und Boys’Day 2021 werden digital

Berufsorientierung 4.0 – unter diesem Motto stehen der Girls’Day und der Boys’Day 2021. Aufgrund der COVID-19-Pandemie werden die Aktionstage dieses Jahr größtenteils digital ausgerichtet. Zur Unterstützung bieten die Bundeskoordinierungsstellen das Girls’Day-Digital-Event und das Boys’Day-Digital-Event an. Teil dieser Events ist ein öffentliches Live-Programm mit spannenden Impulsen, Interviews und Diskussionsrunden.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von Glasproduktionen der Glassomer GmbH gelangen Sie zum Beitrag.

Glas aus dem 3D-Drucker

Die Wissenschaftlerin, Chemikerin und Gründerin Dr. Dorothea Helmer ist ein Profi darin, wissenschaftliche Vorgänge nicht nur zu erforschen, sondern sie auch Fachfremden näherzubringen, wie beim Landesfinale 2018/2019 des Wettbewerbs Start-up BW. Hier holte sie für ihr Start-up Glassomer den zweiten Platz. Über die spannende Technologie hinter Glassomer spricht sie im Interview.

mehr lesen
Mit Klick auf das Coverbild von Experimente für zuhause gelangen Sie zum Beitrag.

Experimente für zuhause Vol. 3 – für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte

Die dritte Ausgabe des Helmholtz-Magazins „Experimente für zuhause“ präsentiert erneut spannende Experimente, die ganz einfach zuhause oder in der Schule durchgeführt werden können. Die Broschüre bietet sowohl Lehrerinnen und Lehrern als auch Eltern die Möglichkeit, den Kindern Phänomene der Naturwissenschaft und Technik mit wenig Materialaufwand näherzubringen.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild einer jungen Quantenphysikerin gelangen Sie zum Beitrag.

Wie der „Nerd“ Frauen vom Informatik-Studium abhält – Expertise für die Bundesregierung zu Frauen in MINT

Der Ulmer Gastprofessor für Geschlechterforschung, Dr. Yves Jeanrenaud, hat eine Expertise für den Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung verfasst. Er befasst sich darin mit der Frage, warum Frauen in MINT noch immer unterrepräsentiert sind. Im Fokus stehen dabei kulturelle und strukturelle Barrieren wie MINT-bezogene Geschlechter-Stereotype sowie Rollen- und Berufsbilder. Die Expertise floss in das Gutachten der Sachverständigenkommission ein, das am 26. Januar der Bundesgleichstellungsministerin Franziska Giffey übergeben wird.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Blogeintrag bezüglich der Einladung des 3. Netzwerktreffens

SAVE THE DATE: Am 10. Februar findet das 3. Netzwerktreffen „Beteiligungsprogramm @MINT“ statt!

Wettbewerbsvorteile, Innovationsstärke und Zukunftsfähigkeit – das sind alles Begriffe, mit denen sich UnternehmerInnen täglich beschäftigen und die gerade in der jetzigen Situation aktueller sind denn je. MINT-Fachkräfte spielen hier eine zentrale Rolle. Wertvolle Impulse und Inspirationen hierzu bietet das 3. Netzwerktreffen im „Beteiligungsprogramm@MINT“ am 10. Februar 2021 von 14:30- 17:00 Uhr.

mehr lesen
Mit Klick auf diesesBild eines Gebäudes als Beispiel für klimagerechtes Bauen gelangen Sie zum Beitrag.

Vorreiterin für klimagerechtes Bauen

Liza Heilmeyer, Dipl.-Ing. Architektin und geschäftsführende Gesellschafterin eines Stuttgarter Architekturbüros, ist Vorsitzende des BDA Baden-Württemberg. Sie sieht ihre Aufgabe darin, sich konstruktiv in die gesellschaftliche Debatte um die gebaute Umwelt einzubringen und ein Bewusstsein für die Qualitäten unserer Lebensräume zu schaffen. Dabei stehen die Gestaltung und die Schonung unserer Ressourcen im Fokus.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Beitrag über Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour zum Thema Induktive Energieversorgung für E-Autos und Herzpumpen

Induktive Energieversorgung für E-Autos und Herzpumpen

Die Elektrotechnikerin Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour ist Direktorin am Institut für Elektrische Energiewandlung (iew) der Universität Stuttgart. Ein wichtiger Pfeiler ihrer Forschung sind die sogenannten induktiven Energieübertragungssysteme (CET-Systeme), die auch die Möglichkeit zum kabellosen Laden von Elektrofahrzeugen bieten. Die Vision: Langes Warten an der Ladesäule wird überflüssig, weil E-Autos beim Parken und Fahren aufgeladen werden.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses KeyVisual von So Many Tabs gelangen Sie zum Beitrag.

Expertinnen für den digitalen Alltag: „So Many Tabs“

Was weiß Netflix über die Nutzer? Wie entscheidet Instagram welche Werbung User zu sehen bekommen? Und ist ein teures High-End-Smartphone sein Geld wirklich wert? In dem neuen funk-Format „So Many Tabs“ erklären vier Expertinnen, wie Informatik und Technik im digitalen Zeitalter funktionieren.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Bericht über das neunte Bilanzgespräche der Landesinitiative Frauen in MINT-Berufen

9. Bilanzgespräch des Bündnisses „Frauen in MINT-Berufen“

Beim 9. Bilanzgespräch zog die Landesinitiative mit ihren Bündnispartnerinnen und Bündnispartnern ein positives Resümee: Trotz der Corona-Krise und den damit einhergehenden Einschränkungen sowie Herausforderungen konnte das Bündnis auch in diesem Jahr wieder eine Menge auf die Beine stellen. Dank des zahlreichen Engagements der BündnispartnerInnen und die Bereitschaft die vielfältigen Angebote in den digitalen Raum zu übertragen, konnte das Bündnis mit seinen Maßnahmen an Sichtbarkeit und Reichweite gewinnen.

mehr lesen
Mit Klick auf das Keyvisual, das Quantencomputing und Digitalisierung beispielhaft darstellt, gelangen Sie zum Beitrag.

Ein Quantensprung in der Digitalisierung der Arbeitswelt

„Wie arbeiten und leben wir in Zukunft?“ – mit dieser und ähnlichen Fragen beschäftigt sich das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Prof. Dr. Anette Weisbecker ist stellvertretende Institutsleiterin am Fraunhofer IAO. Im Gespräch mit der Landesinitiative Frauen in MINT-Berufen erklärt die gelernte Informatikerin ihre Vision der Digitalisierung und warum Quantencomputing eines der spannendsten Schlagworte innerhalb der Debatte ist.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Bericht über das 2. MINT-Netzwerktreffen

Das 2. MINT-Netzwerktreffen goes digital!

Eine wichtige Säule des Beteiligungsprogramm@MINT sind die MINT-Netzwerktreffen, bei denen Unternehmen im gegenseitigen Austausch stehen. Im Fokus dieser MINT-Netzwerktreffen steht die Sicherung des Fachkräftebedarfs. Spannende Einblicke liefern dabei verschiedene Keynotes und anschauliche Best-Practices, die für jede Menge Gesprächs- und Diskussionsstoff sorgen. In diesem Jahr fand trotz der erschwerten Bedingungen aufgrund von Covid-19 das 2. MINT-Netzwerktreffen statt, es wurde aufgrund der Umstände von einer Präsenz- in eine Onlineveranstaltung umgewandelt.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Blogbeitrag über das 9. Bilanzgespräch der Landesinitiative Frauen in MINT-Berufen

9. Bilanzgespräch des Bündnisses „Frauen in MINT-Berufen“

Auf Einladung von Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut trafen sich heute (22. Oktober) die Partner des Bündnisses „Frauen in MINT-Berufen“ zu ihrem jährlichen Bilanzgespräch – diesmal virtuell. „Die Nachwuchsgewinnung und Fachkräftesicherung in MINT-Berufen ist eine zentrale wirtschaftspolitische Aufgabe – auch in Zeiten der Pandemie“, betonte Hoffmeister-Kraut anlässlich des Treffens.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild eines Flyers der Frauenwirtschaftstage gelangen Sie zum Beitrag.

Die Frauenwirtschaftstage 2020 stehen an!

Vom 14.-17. Oktober 2020 finden in ganz Baden-Württemberg Vorträge, Workshops und Beratungen unter dem Motto “Female Leadership – Chefinnen gesucht!” statt. Bei den diesjährigen Frauenwirtschaftstagen stehen unter anderem Themen wie der Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf, Frauen auf dem Weg in Führungspositionen und Unternehmensnachfolge sowie Existenzgründung im Vordergrund.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild einer Klima-Demonstration gelangen Sie zum Interview mit Lucia Parbel

Zwischen Agrarwissenschaften und Aktivismus

Lucia Parbel ist Studentin der Agrarwissenschaften und damit „Expertin-in-Ausbildung“ für die Bereiche Agrartechnik und Ökonomie sowie Tier-, Pflanzen- und Bodenwissenschaften. Obwohl das ein Vollzeitstudium ist, setzt die 21-Jährige sich intensiv als Aktivistin in der Stuttgarter Ortsgruppe der Initiative Fridays for Future ein. Mit der Landesinitiative spricht das MINT-Rolemodel über Studium, Aktivismus und die Herausforderungen, vor denen wir als Gesellschaft ihrer Meinung nach stehen.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild einer jungen Frau mit VR-Brille gelangen Sie zum Blogbeitrag

Die INGenie 2020 ist da!

Das Karrieremagazin für Frauen in Wirtschaft, Wissenschaft und Technik ist erschienen: INGenie 2020 – Einblicke in Förderprogramme und mehr! Im Vorfeld zum 99. Internationalen Frauentag ist INGenie 2010 zum ersten Mal erschienen. Seitdem informiert das Magazin ausführlich über das Thema Frauen in Führungspositionen und veröffentlicht aktuelle Trends und Entwicklungen aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild gelangen Sie zum Beitrag über die Befragung von MINT-Auszubildenden

„Mädchen sollen keine Angst vor MINT-Berufen haben.“

Im Juli und August 2020 befragten fünf Mitglieder der Arbeitsgruppe „Initiativen für Frauen in der dualen technischen Ausbildung“ der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ 30 weibliche Auszubildende in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in baden-württembergischen Unternehmen nach ihren Erfahrungen.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von Wissenschaftlern und technischen Plänen gelangen Sie zum Interview mit der Physikerin Prof. Dr. Gisela Schütz.

Prof. Dr. Gisela Schütz an der Spitze der Physik

Prof. Dr. Gisela Schütz, Physikerin und Direktorin am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart spricht mit der Landesinitiative über ihre Forschung und deren Rolle für die heutigen technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von zwei Mädchen gelangen Sie zum Beitrag über Digital Camps.

MINT-Girls aufgepasst: Land fördert Stärkung digitaler Kompetenzen

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau startet einen Förderaufruf für „Girls‘ Digital Camps“ zur Stärkung digitaler Kompetenzen. Die seit Oktober 2018 in zunächst fünf Regionen entwickelten und erfolgreich erprobten Camps sollen von Januar 2021 bis September 2023 weiterentwickelt und auf alle 12 Wirtschaftsregionen in Baden-Württemberg ausgeweitet und verstetigt werden.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild eines Mädchens, welches an einem Computer einen Code schreibt, gelangen Sie zum MINT Frühjahresreport2020.

MINT Frühjahrsreport 2020: Bedarf an Fachkräften in der IT bleibt groß

Die gesellschaftlichen Einschränkungen während der Coronakrise führten zu einem starken konjunkturellen Einbruch, was sich in der Folge auch am Arbeitsmarkt deutlich auswirkt. In den MINT-Berufen zeigen sich daher auch deutliche Bremsspuren – das geht aus einem Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft hervor. Nur im Bereich der IT zeigt sich ein anderes Bild.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild, auf dem mehrere Ärzte ihre Hände übereinander legen, gelangen Sie zum Interview mit der Biologin Dr. Barbara Müller.

Faszination Virus – Die Wandlungsfähigkeit und die Bedeutung von Viren für alle Lebensbereiche

Die Biologin Dr. Barbara Müller ist Arbeitsgruppenleiterin im Department für Infektiologie und Virologie am Universitätsklinikum Heidelberg und wertet derzeit Coronaproben im Rahmen einer neuen Studie aus. Im Interview mit der Landesinitiative Frauen in MINT-Berufen erklärt Dr. Barbara Müller uns ihre Sicht auf Viren, die aktuelle Studie und die Berichterstattung über das Coronavirus.

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild, auf dem ein Kind ein Molekül mit Modellteilen nachbaut, gelangen Sie zum Beitrag über die kostenlose Online-Plattform CyberMentor.

Mit CyberMentor die IT- und MINT-Welt entdecken!

Am 24. Juni 2020 geht die neue Mentoring-Runde von CyberMentor an den Start, eine kostenlose Online-Plattform für Schülerinnen mit MINT-Interesse, die vom Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und von der VECTOR-Stiftung in Baden-Württemberg gefördert wird.

mehr lesen
Mit Klick auf das Bild des achtköpfigen Bildes des Social Start-Up One Week Experience, gelangen Sie zu einer Vorstellung.

Vorstellung: Social Startup One Week Experience

One Week Experience: Mache deine Experience und begleite eine*n Azubi oder Studi. Finde den beruflichen Weg deiner Träume. Schule fertig und dann?! Svanja Kleemann, Gründerin von One Week Experience, ging es wie vielen: Die Entscheidung für den passenden Studiengang...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild einer Frau, die eine Fräsmaschine bedient, gelangen Sie zum Beitrag, in dem es darum geht, dass Deutschland im MINT-Bereich führend ist.

Deutschland ist führend bei MINT

Erfreuliche Zahlen für das deutsche Bildungssystem: In keinem anderen OECD-Land entscheiden sich mehr Studienanfänger und Berufseinsteiger für ein MINT-Fach als in Deutschland. Auch die Weiterbildung und die berufliche Bildung in Deutschland erhalten gute Noten. Das...

mehr lesen
Mit Klick auf das Portrait von Dr. Almut Albiez gelangen Sie zum Artikel über die Verleihung des Bertha-Benz Preises 2019.

Der Bertha-Benz-Preis 2019 geht an Dr.-Ing. Almut Albiez

Wegweisende Grundlagenforschung zu Material- und Energieeinsparung In der Natur finden sich bemerkenswerte Konstruktionen, etwa beim Aufbau von Körper- oder Pflanzenzellen, die ein optimales Verhältnis von Festigkeit und Gewicht aufweisen. Insbesondere die...

mehr lesen
Mit Klick auf das Logo des Nationalen MINT Gipfels in Berlin gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag.

7. Nationaler MINT Gipfel in Berlin

NMF will Nationale Qualitätsallianz in der MINT-Bildung auf den Weg bringen „Wir wollen gemeinsam mit Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft eine Nationale Qualitätsallianz auf den Weg bringen.“ Dies sagten auf dem 7. Nationalen MINT Gipfel Dr....

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild einer beispielhaften Seminarsituation gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag.

informatica feminale 2019: Kursangebot online

Es ist soweit: Ab sofort läuft die Anmeldung für die Kurse der informatica feminale 2019. Bis zum 16. Juni 2019 können Studentinnen und Fachfrauen aus der Informatik und verwandten Gebieten aus dem breiten Kursangebote der alljährlich stattfindenden Sommerhochschule...

mehr lesen
Mit Klick auf diese Visualisierung der Experimenta gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag.

Ministerpräsident Kretschmann eröffnet experimenta

Mit einem Festakt im Beisein des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann ist am 28. März 2019 in Heilbronn Deutschlands größtes Science Center in Betrieb genommen worden. Am 31. März öffnete die experimenta für die Allgemeinheit. Mehr als 300...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Foto von zwei Mädchen, die gemeinsam ein Elektrogerät bauen, gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

Tschüss, Klischees – beim Girls’Day und Boys’Day 2019

Für Mädchen und Jungen war es ein spannender Einblick in für sie bislang ungewohnte Berufe, für die Unternehmen und Institutionen eine sehr gute Möglichkeit, praxisnah den Nachwuchs zu fördern: DerGirls’Day und Boys’Day versammelte wieder für einen Tag Zehntausende...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von zwei Jugend-Forscht-Teilnehmerinnen gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

54. Landeswettbewerb Jugend forscht in Baden-Württemberg

Dieses Jahr fand der 54. Landeswettbewerb Jugend forscht Baden-Württemberg in der Schwabenlandhalle in Fellbach statt. 124 Teilnehmer*innen mit insgesamt 65 Projekten präsentierten ihre Ideen und Forschungsansätze. Diese kamen aus den Bereichen Arbeitswelt, Biologie,...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild der Professorin Karen Keskulla Uhlenbeck vor einer Tafel gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

„Mathematik-Nobelpreis” geht erstmals an eine Frau

Die 76-jährige amerikanische Mathematikerin Karen Uhlenbeck erhält 2019 als erste Frau den Abelpreis, der als „Nobelpreis der Mathematik“ bezeichnet wird. Die internationale Auszeichnung wird seit 2003 jährlich durch die Norwegische Akademie der Wissenschaften...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Foto der Staatssekretärin im Aerospace-Lab gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

Staatssekretärin Katrin Schütz zu Besuch im AEROSPACE LAB

Quelle Text und Bild: © www.aerospace-lab.deDas Jugendforschungszentrum AEROSPACE LAB in Herrenberg hatte Besuch von Frau Katrin Schütz, der Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg. Nach einer kurzen Präsentation über Ziele und Organisation des...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild von zwei Mädchen an einem Kipp-Labyrinth gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

Die Forscherfabrik Schorndorf feiert ihren ersten Geburtstag

Seit fast genau einem Jahr hat die Forscherfabrik Schorndorf, das Science Center für Kinder von vier bis zwölf Jahren, geöffnet. Anlässlich des ersten Geburtstags kamen mehr als 150 geladene Gäste, um das zu feiern. Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für...

mehr lesen
Mit Klick auf das Logo der Girls digital camps gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

„Girls` Digital Camps“ in Baden-Württemberg gestartet

Der größte Teil der sechs Girls‘ Digital Camps ist gestartet. „Wenn wir weiter auf der Gewinnerseite stehen wollen, müssen wir die Chancen der Digitalisierung nutzen. Mit den Camps wollen wir bei Mädchen und jungen Frauen Interesse für digitale Themen und IT-Berufe...

mehr lesen
Mit Klick auf dieses Bild eines Pokals gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

Frauen-MINT-Award 2019: Abschlussarbeiten gesucht

Bis zum 17. März 2019 können talentierte MINT-Studentinnen und -Absolventinnen mit ihren Abschlussarbeiten wieder am Auswahlverfahren für den Frauen-MINT-Award 2019 teilnehmen. Bereits zum sechsten Mal wird der Award von den Initiatoren audimax MEDIEN und der...

mehr lesen
Mit Klick auf diese Ansicht des Wendehefts MINT & SOZIAL for you gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

Wendeheft „MINT & SOZIAL for you“

Das diesjährige Wendeheft „MINT & SOZIAL for you“ ist erschienen. Es bietet Schülerinnen eine gute Vorbereitung auf den am 28. März 2019 stattfindenden Girls’Day. Dabei stellt die MINT-Hälfte der Zeitschrift junge Frauen vor, die bereits in MINT-Berufen tätig...

mehr lesen
Mit Klick auf diese fünf Portraits der Frau-liebt-Bau-Frauen gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

„Frau liebt Bau“ – fünf Frauen in Ingenieurberufen

Fünf Ingenieurinnen, die ihre Karriere in einem technischen Beruf und ihr Familienleben unter einen Hut bekommen: Das sind die Powerfrauen von „Frau liebt Bau“. Die MINT-Frauen berichten online live über ihre Berufe, ihre Unternehmen und ihre Familien. Damit wollen...

mehr lesen
Mit Klick auf das bunte Girls-Day-Logo gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

Girls’Day 2019: Teilnehmen am Mädchen-Zukunftstag

Der Girls’Day ist ein Tag der grenzenlosen Berufsorientierung für Mädchen. Schülerinnen können an diesem Tag Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennenlernen. Der diesjährige Girls’Day findet deutschlandweit am 28. März...

mehr lesen
Mit Klick auf das Symbolfoto von drei interessiert lächelnden Schülerinnen gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

meccanica feminale 2019: Anmeldefrist verlängert

Die Frühjahrshochschule meccanica feminale ist die Veranstaltung in Stuttgart, auf welcher sich Studentinnen und berufstätige Fachfrauen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und verwandten Fachrichtungen austauschen und vernetzen können. In diesem Jahr...

mehr lesen
Mit Klick auf das Bild eines Plakats mit dem Aufruf, dass Coding Girls gesucht würden, gelangen Sie zum zugehörigen Beitrag

bonprix Coding Challenge

Eine Coding Challenge für weibliche IT-Talente – der Modeanbieter bonprix macht sich für den IT-Nachwuchs stark. bonprix hat eine Coding Challenge für den weiblichen IT-Nachwuchs ins Leben gerufen. Das internationale Modeunternehmen möchte damit gezielt die Vielfalt...

mehr lesen
Skip to content