Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de
Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de

Linktipps von
Januar – Juni 2021

www.news4teacher.de, 30.06.2021

Die meisten Studienfächer setzen (überraschend?) hohe Mathe-Kenntnisse voraus

Viele studieninteressierte Schülerinnen und Schüler beenden die Schule in dem Glauben, Mathematik bräuchten sie nie wieder. Spätestens im Studium wird ein Großteil von ihnen dann doch wieder mit Mathematik konfrontiert – selbst wenn sie Studiengänge außerhalb der klassischen MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gewählt haben. Diese Lernvoraussetzungen gehen teilweise deutlich über basale Grundkenntnisse und -fertigkeiten hinaus, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt.

www.tagesspiegel.de, 29.06.2021

Studierende müssen auch jenseits von MINT Mathe-Cracks sein

Weitreichende Mathekenntnisse spielen in zahlreichen Studienfächern eine wichtige Rolle – auch außerhalb der klassischen MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Dies unterstreicht eine aktuelle Delphi-Studie des Kieler Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN).

www.netzwerk-suedbaden.de, 29.06.2021

Mittelstand: Es fehlt an Frauen.

In Industriebetrieben gibt es nur wenig Frauen – sowohl auf den Chefsesseln wie in anderen Positionen. Das liegt mitunter daran, dass Frauen nur selten technische und naturwissenschaftliche Berufe ergreifen. Der Verband WVIB will mit einem „Frauen-Netzwerk“ für Veränderung sorgen.

www.nachrichten.idw-online.de, 28.06.2021

Studie der IESE Business School unterstreicht Bedeutung der Forschung durch Frauen für Frauen

„Wenn Frauen ungehindert ihrem Innovationsdrang nachgehen können, profitiert die ganze Menschheit davon.“ Das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern in Forschung und Entwicklung verhindere die Umsetzung innovativer Ideen besonders für Frauen, so Sampsa Samila, Professor an der IESE Business School. Das zeigt eine Studie, veröffentlicht in Science, am Beispiel von Patenten aus der Biomedizin.

www.diepresse.de, 28.06.2021

Frauenpolitik hat in der Krise an Bedeutung verloren

Frauenpolitik hat im Coronajahr 2020 im öffentlichen Diskurs massiv an Bedeutung und Sichtbarkeit verloren, geht aus der von MediaAffairs erstellten Studie „Frauen – Politik – Medien 2020“ hervor.
IV-Vizepräsidentin Sabine Herlitschka betonte: Es sei besonders wichtig, mehr Frauen für technische und naturwissenschaftliche MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern. Diversität in Belegschaft und Führungspositionen sei ein höchst positiver Verstärker für Innovation.

www.it-daily.net, 23.06.2021

Mehr Frauen in IT und Technik

In Deutschland herrscht im MINT-Bereich immer noch eine stereotype Fächerwahl vor: Ein ingenieurwissenschaftliches Studium beginnen nur zu 25 Prozent Studentinnen, und lediglich 11 Prozent der neu abgeschlossenen MINT-Ausbildungsverträge wurden von jungen Frauen abgeschlossen.

www.badische-zeitung.de, 22.06.2021

Statt Praktika Technikerlebnis im Truck

Eine Woche lang war der Truck „Discover Industry“ von Coaching4Future zu Gast an der Hans-Thoma-Schule Laufenburg. Discover Industry hat die Zielsetzung, praktische Anwendungen der Fächer Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik (Mint) und Berufe aus diesem Bereich vorzustellen.

www.schwaebische.de, 20.06.2021

Sieglinde Vollmer Preis geht an die Robotik-AG

Rund 40 Schülerinnen und Schüler des Carl-Laemmle-Gymnasiums bauen und programmieren unter Anleitung ihrer Lehrerin Natalya Wenzlawski in einer AG Roboter. Die von Natalya Wenzlawski gegründete Robotik-AG ist nun von der Sieglinde Vollmer Stiftung ausgezeichnet worden. Mit dem Sieglinde Vollmer Preis für Inititativen würdigt die Stiftung überdurchschnittliches Engagement im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

www.ingenieur.de, 18.06.2021

Förderung eines vielfältigeren Teams“

Wie genau sieht eine Karriere als Frau in der AEC-Branche (Architektur-, Ingenieur- und Bauindustrie) aus und wie hat sich die Frauenquote in dieser Branche über die Jahre verändert? Was wurde bereits erreicht und welche Veränderungen müssen noch stattfinden? Hierzu ist Claire Rutkowski, Chief Information Officer (CIO) von Bentley Systems, im Gespräch mit www.bauingenieur.de und gibt dabei Einblicke in ihre Karriere.

www.heise.de, 18.06.2021

Initiative Digitale Bildung – Mehr Tumo-Zentren für Deutschland gewünscht“

Kinder und Jugendliche sollen spielerischer und leichter mit MINT-Themen in Berührung kommen. Dafür sollen auch mehr Tumo-(Jugend)Zentren eingerichtet werden.

www.bwstiftung.de, 16.06.2021

Empowerment-Tag

In Baden-Württemberg ist rund die Hälfte aller Studierenden weiblich, doch nur wenige Professuren und Führungspositionen in der Wirtschaft sind von Frauen besetzt. Um dieses Geschlechtergefälle sichtbarer zu machen und Frauen aus den Wissenschaften zu motivieren, ihre Karriereplanung aktiv in die Hand zu nehmen, veranstaltet die Stiftung einmal im Jahr den Empowerment-Tag.
Hier gibt es die Talks des Empowerment-Tags als Videos!

www.heise.de, 16.06.2021

Ist die MINT-Lücke ein Mythos?

Mathe, IT, Naturwissenschaft und Technik sind zentrale Zukunftsthemen – und in Deutschland werden hier zu wenig Menschen ausgebildet. Doch stimmt das wirklich?.

www.bmbf.de, 16.06.2021

Karliczek: „Haus der Kleinen Forscher fördert frühes Interesse an MINT-Fächern – und das ist wichtig.“

Bereits seit Wochen wird in Kitas, Horten und Grundschulen zum Thema Papier geforscht. Krönender Abschluss sind die Forscherfeste vor Ort und im Netz, die am heutigen „Tag der kleinen Forscher“ gefeiert werden und zeigen, dass Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) lebendig, spannend und allgegenwärtig sind.

www.frauenhofer.de, 15.06.2021

„Vorhang auf: Fraunhofer und IBM weihen Quantencomputer ein“

Im digitalen Beisein von Kanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesforschungsministerin Anja Karliczek sowie dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann enthüllen die führenden Köpfe von Fraunhofer und IBM am 15. Juni den ersten IBM Quantum System One in Deutschland für die Öffentlichkeit. Mit 27 Qubits ist es das derzeit leistungsstärkste System in Europa.

www.heise.de, 12.06.2021

„MINT-Sektor: EU-Parlament fordert Quoten für Frauen und Minderheitsgruppen“

Das EU-Parlament will die Unterrepräsentation von Frauen und LGBTQI+-Personen in Wissenschaft und Technik bekämpfen. Es brauche mehr Rollenvorbilder.

entwickler.de, 09.06.2021

Women in Tech: Wenn du an der Tech-Branche interessiert bist, dann rein mit dir!

In der Artikelserie „Women in Tech“ stellt entwickler.de inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Katharina Ruhmer, Data Scientist bei the tean.

www.it-zoom.de, 09.06.2021

„Die IT-Branche hat ein Image-Problem“

Im Interview erklärt Nadine Riederer, CEO bei Avision, warum sich hartnäckig das Image des Nerd hält, der ständig vor dem Computer sitzt, zwischen vielen leeren Pizzakartons, und mit niemandem spricht. Ihrer Ansicht nach, muss es zur Normalität werden, dass Frauen in der IT arbeiten.

www.tagesschau.de, 09.06.2021

Gleichstellungsbericht fordert mehr Teilhabe für Frauen bei Digitalisierung

Digitaliserung nutzen und die Doppelbelastung von Frauen im Homeoffice reduzieren – das sind zwei zentrale Forderungen des Gleichstellungsberichts der Bundesregierung. Der Bericht stellt Handlungsempfehlungen für Politik und Gesellschaft auf.

www.tagesschau.de, 09.06.2021

Frauen mehr an digitalem Wandel beteiligen

Frauen seien in der Digitalwirtschaft unterrepräsentiert, so die Bilanz des dritten Gleichstellungsberichts der Bundesregierung. Zudem wies Familienministerin Lambrecht auch auf die Belastung von Frauen im Homeoffice hin.

www.mintzukunftschaffen.de, 09.06.2021

Nationaler MINT Gipfel 2021: MINT-Aktionsplan muss fortgesetzt werden

MINT-Bildung bietet das Potential, in erheblichem Maße zur Lösung zukünftiger Herausforderungen, wie der Gestaltung der Klimawende, der Überwindung der Corona-Pandemie und der Digitalisierung des Bildungssystems beizutragen.

www.daserste.de, 09.06.2021

Homeoffice: Lambrecht warnt vor Doppelbelastung von Frauen

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht, SPD, hat einen fairen Ausgleich der Aufgabenverteilung zwischen Frau und Mann gerade auch während der Corona-Pandemie gefordert.

www.computerwoche.de, 08.06.2021

Diversity findet im Management nicht statt

Die Suche nach Führungsfrauen ist ihr Geschäft. Barbara Apergis, Project Manager bei Digital Leaders Advisory (dla), über die Gründe, warum sich in deutschen Unternehmen bei Diversity so wenig bewegt.

www.entwickler.de, 02.06.2021

Women in Tech: „Ich bin stolz darauf, eine Frau in der Tech-Branche zu sein“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Magali David-Cruz, Senior Solution Architect, Red Hat Switzerland.

www.mdr.de, 01.06.2021

Warum in Bulgarien so viele Frauen in IT-Berufen arbeiten

In Bulgarien arbeiten so viele Frauen in hochspezialisierten IT-Berufen wie sonst nirgendwo in der EU. Das verdanken sie einerseits der sozialistischen Vergangenheit ihres Landes, andererseits einer fundierten Ausbildung an den Universitäten Bulgariens. Doch auch ein günstiger IT-Arbeitsmarkt spielt den Bulgarinnen derzeit in die Hände.

editionf.com, 31.05.2021

„Wir haben elf Männer in den Weltraum geschickt und keine einzige Frau“ – Suzanna Randall bei LAB GAP

Unsere Moderatorin Victoria Müller spricht im Podcast mit führenden Wissenschaftlerinnen über Chancengleichheit in MINT-Berufen. Unsere heutige Gästin ist die Astronautin-Anwärterin Dr. Suzanna Randall.

www.suedwestmetall.de, 27.05.2021

MINT-Fachkräftelücke in Baden-Württemberg vergrößert sich mit Auslaufen der Wirtschaftskrise wieder

Die Fachkräftelücke in dem für die Metall- und Elektroindustrie (M+E) wichtigen MINT-Sektor (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) hat sich in der Corona-Krise verringert, nähert sich nun aber langsam wieder ihrem langjährigen Durchschnitt an.

www.faz.net, 27.05.2021

Fachkräftemangel kehrt in verschärfter Form zurück

Die Corona-Krise scheint abzuklingen – und schon reißen am Arbeitsmarkt alte Lücken wieder auf. Der ungedeckte Bedarf der Unternehmen an Fachkräften in technischen Berufen wächst kräftig. Nach dem Konjunkturabsturz von 2020 bewegt sich sein Ausmaß inzwischen wieder auf den längerfristigen Durchschnitt der Vorkrisenjahre zu.

www.mdr.de, 26.05.2021

JUGEND FORSCHT: BUNDESFINALE MIT 169 NACHWUCHSFORSCHENDEN – MÄDCHEN IN DER UNTERZAHL

Die besten Nachwuchsforscherinnen und -forscher des Jahres aus den einzelnen Bundesländern stehen seit dem Frühjahr fest – jetzt geht es in die Bundesrunde. Dabei sind dreißig Teilnehmende aus Mitteldeutschland.

www.heise.de, 21.05.2021

Siegerliste: Technology Review kürt Deutschlands beste MINT-Arbeitgeber

Wer bietet die besten Jobs in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik in der Bundesrepublik? Die TR-Rangliste zeigt es.

www.heise.de, 21.05.2021

MINT-Grundschulbildung in Deutschland unterdurchschnittlich

Die MINT-Kompetenzen der ­deutschen Grundschüler liegen ­erneut unter dem EU-Durchschnitt. Auch in anderen Bereichen der MINT-Bildung besteht Handlungsbedarf.

www.initiative-junge-forscher.de, 21.05.2021

Gemeinsam für MINT mit der Uni Stuttgart

Als neues IJF-Mitglied engagiert sich die Uni Stuttgart für die Förderung von Schüler*innen und Lehrkräften im MINT-Bereich. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Projekte!

www.ard-zdf-foerderpreis.de, 21.05.2021

Nominierte 2021

Die zehn diesjährigen Nominierten kommen aus sechs verschiedenen deutschen Hochschul- und Universitätsstandorten und je einem aus Österreich und der Schweiz.

www.jaxenter.de, 19.05.2021

Women in Tech: „Programmieren erschien mir immer als etwas unerreichbares und unantastbares.“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Lisa Steinhauser, Praktikantin bei matched.io.

www.ingenieur.de, 18.05.2021

MINT-Berufe: Warum es die Branche schwer hat – und wie die Regierung das ändern will

In vielen Branchen, die mit MINT-Fächern zu tun haben, fehlt es an qualifizierten Fachkräften. Das Bildungsministerium will das mit einem völlig neuen Konzept ändern.

www.bildungsklick.de, 18.05.2021

„Wir schaffen eine zentrale Anlaufstelle für MINT-Bildung in ganz Deutschland“

Die Leiterin des Verbundprojekts und der neuen Geschäftsstelle, Dr. Stephanie Kowitz-Harms, Körber-Stiftung, betont: „“MINTvernetzt“ unterstützt MINT-Akteure dabei, noch bessere Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche zu machen. Ein Fokus liegt auf Mädchen und jungen Frauen, die sich weiterhin zu selten für MINT-Studiengänge oder -Ausbildungsgänge entscheiden.

www.nachrichten.idw-online.de, 18.05.2021

Bundesweites Dach für die MINT-Bildung

In Deutschland gibt es erstmalig eine zentrale Service- und Anlaufstelle für die MINT-Bildung. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek eröffnet am heutigen Dienstag die von ihrem Ministerium mit 12 Millionen Euro geförderte MINT-Vernetzungsstelle gemeinsam mit der neuen Geschäftsstellenleiterin Dr. Stephanie Kowitz-Harms.

www.manager-magazin.de, 17.05.2021

LAB GAP – der neue Podcast über und mit Frauen in der Wissenschaft! Auftakt: Prof. Dr. Marylyn Addo

Im neuen EDITION F-Podcast LAB GAP spricht unsere Moderatorin Victoria Müller mit führenden Wissenschaftlerinnen über Chancengleichheit in MINT-Berufen. Die erste Gästin ist die Infektiologin und Forscherin Prof. Dr. Marylyn Addo.

www.manager-magazin.de, 12.05.2021

Männer, wacht auf!

Deutsche Familienunternehmen erweisen sich als besonders resistent gegen Frauen in Spitzenpositionen. Das ist nicht nur eine Schande – es ist auch gefährlich.

www.entwickler.de, 12.05.2021

Women in Tech: „Nehmt euer Vorankommen in die eigenen Hände, denn die Verantwortung liegt bei euch“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Kim Wachtel, VP von Growth Engineering und UX bei JumpCloud.

www.zeit.de, 11.05.2021

Grimme-Preis für Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim

Mai Thi Nguyen-Kim wird für ihre Corona-Wissensvermittlung geehrt. Ausgezeichnet werden auch viel beachtete 15 Sendeminuten von Joko und Klaas.

www.mintzukunftschaffen.de, 06.05.2021

Zu viele leistungsschwache Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich

MINT-Kompetenzen sind wichtig – das wird auch in der aktuellen Krisensituation wieder deutlich. Doch wie steht es um die MINT-Bildung in Deutschland? Wie schneiden deutsche Schülerinnen und Schüler in Fächern wie Mathematik oder Biologie ab? Wo liegen die Probleme bei der Lehrkräfteausbildung?

www.pro-magazin.de, 06.05.2021

Weitere Zusammenarbeit zwischen Hochschule Heilbronn und Experimenta

Am 28. April haben Prof. Dr.-Ing. Oliver Lenzen, Rektor der HHN, und Experimenta-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Hansch eine neue Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Darin formulieren die Hochschule und das Science Center ihre Ziele zur Zusammenarbeit und zur Vernetzung.

idw-online.de, 29.04.2021

CYBERMENTOR – FRAUENPOWER FÜR DEN MINT-BEREICH

CyberMentor ist sowohl ein Online-Mentoring-Programm als auch eine Community von und für MINTeressierte Frauen und Mädchen. Angesprochen werden Schülerinnen ab der 5. Klasse aus ganz Deutschland mit Spaß an Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, die Gleichgesinnte finden möchten

idw-online.de, 28.04.2021

Gemeinsam für Wissenschaft und Technik

Bereits seit vielen Jahren arbeiten die Hochschule Heilbronn (HHN) und die experimenta zusammen, um das Interesse an Wissenschaft und Technik zu fördern und sich gemeinsam Forschungsfragen zu widmen. Nun streben die beiden Partner eine Intensivierung der projektorientierten Zusammenarbeit an und besiegeln dies in einer neuen Kooperationsvereinbarung.

www.m-r-n.com, 28.04.2021

Förderbescheid über 497.000 Euro für MINT-Bildung von Jugendlichen in der Metropolregion Rhein-Neckar

Junge Menschen für MINT (Mathematik, Naturwissenschaften, Technik) -Themen und -Berufe begeistern und gewinnen: Bereits heute engagieren sich in der Rhein-Neckar-Region in mehr als 100 Projekten zahlreiche Organisationen wie die Agenturen für Arbeit, die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern, Kommunen und Unternehmen dafür, dem Fachkräftemangel in MINT-Berufen entgegenzuwirken

www.forschung-und-lehre.de, 28.04.2021

Für die Frauen der Wissenschaft

Welche Hindernisse wurden und werden Frauen in der Wissenschaft in den Weg gelegt? Dieser Frage widmet sich ein neuer Kinofilm.

www.entwickler.de, 28.04.2021

Women in Tech: „80% aller Jobangebote werden nicht öffentlich ausgeschrieben“

n unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Hazel Savage, CEO und Mitbegünderin von Musiio.

www.blog.cybermentor.de, 27.04.2021

Rolemodel Talks auf Instagram – Staffel 1

Im Mai starten wir mit einer Interview-Reihe auf Instagram! Wir freuen uns sehr, dass wir bereits einige MINT-Frauen mit spannenden Berufen für den neuen Rolemodel-Talk gewinnen konnten. Immer mittwochs am Nachmittag/frühen Abend könnt ihr live dabei sein und eure Fragen direkt im Chat stellen.

www.suedkurier.de, 26.04.2021

Dieses Projekt der Hochschule Furtwangen lässt sich sogar die Bundeskanzlerin erläutern

Beim Auftakt des bundesweiten Girls‘ Day lernte Bundeskanzlerin Merkel ein Projekt kennen, das als Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Furtwangen und dem Unternehmen entstanden ist: die Technik-Erlebnis-Demo „Pamela“.

www.badische-zeitung.de, 26.04.2021

Marcher Kita-Kinder werden wöchentlich getestet – im „Raumanzug“

Seit Mitte März werden Kinder im Kindergarten Holzhausen auf das Coronavirus getestet. Der Umgang mit den Tests und der Hygiene wird in das pädagogische Konzept eingebaut.

www.herzog-magazin.de, 26.04.2021

Für mehr Frauen im MINT-Bereich

Gemeinsam für mehr weibliche Talente im MINT-Bereich: Die Femtec GmbH, das internationale Karrierenetzwerk für MINT-Studentinnen sowie Professionals, und die HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) initiieren eine strategische Partnerschaft.

www.lkz.de, 23.04.2021

Girls’- und Boys’-Day-Aktionstage wegen Corona nur online – Zwei Beispiele aus dem Kreis Ludwigsburg

Es gab mehrere Girls’- und Boys’-Day-Angebote im Kreis Ludwigsburg, koordiniert von und beworben durch zwei regionale Arbeitskreise.

www.startupvalley.news, 23.04.2021

Frauen im FinTech – Gründerinnen, Anwenderinnen, Anlegerinnen

FinTech hat ein Gender Diversity Problem. Im Grunde genommen sind es sogar drei Probleme, die aber alle miteinander verwoben sind. Da ist einerseits das grundlegende Problem, dass es viel zu wenige Frauen in der FinTech Branche gibt. Außerdem gibt es in Verbindung damit das zweite Problem, dass es zu wenige Gründerinnen oder weibliche CEOs und Geschäftsführerinnen in der Branche gibt.

www.bildungsklick.de, 22.04.2021

Girls‘Day im Bundeskanzleramt: Mit VR Lust an MINT-Berufen wecken

Heute ist bundesweiter Girls’Day – zum ersten Mal digital. Bundeskanzlerin Angela Merkel informierte sich schon am Vortag, wie die Ausbildungsexperten der Cornelsen eCademy als Teil der Cornelsen Gruppe, Currenta und Weltenmacher Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft machen und Interesse an neuen Berufen wecken.

www.plus.tagesspiegel.de, 22.04.2021

Bildungsforscherin über Geschlechterklischees :„Erfolgreiche Vorbilder können abschrecken“

Kluge Wissenschaftlerinnen und Nobelpreisträgerinnen inspirieren nicht alle junge Frauen, sagt Professorin Heidrun Stöger. Sie erklärt, warum Stereotype die Berufswahl beeinflussen, welche Rolle dabei die Medien spielen und wie Gendergerechtigkeit möglich ist.

www.bmbf.de, 22.04.2021

BMBF stärkt Wissenschaftskarrieren von Frauen

Das BMBF stärkt Chancengerechtigkeit und Vielfalt in Bildung, Wissenschaft und Forschung. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf weiblichen Wissenschaftskarrieren bis in die Spitzenpositionen von Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

www.tagesspiegel.de, 22.04.2021

Was erfolgreiche Unternehmerinnen Mädchen bei der Jobwahl raten

Von wegen Männersache: MINT-Berufe sind kreativ und bieten viele Karrieremöglichkeiten. Sechs Geschäftsführerinnen machen jungen Frauen Mut .

www.kids-ulm.de, 22.04.2021

Frauen in technischen Berufen wollen Vorbild sein

„Die Unternehmen in unserer Region stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen: Bereits heute fehlen qualifizierte Fachkräfte, ganz besonders im Bereich der MINT-Berufe. Frauen sind in diesen Berufen immer noch stark unterrepräsentiert, obwohl gerade diese Berufe hervorragende Entwicklungs- und Verdienstmöglichkeiten bieten“, sagt Max-Martin W. Deinhard, Hauptgeschäftsführer der IHK Ulm.

www.she-works.de, 22.04.2021

ECO UMFRAGE ZUM GIRLS‘ DAY 2021: IT-BRANCHE BRAUCHT WEIBLICHE VERSTÄRKUNG

Die IT-Branche braucht weibliche Verstärkung. Dieser Ansicht sind über 60 Prozent aller Bürger:innen in Deutschland, so das Ergebnis einer Umfrage des eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. anlässlich des Girls‘ Day am 22. April 2021 in Kooperation mit dem Markt- und Meinungsforschungsinstitut Civey*, an der sich 2.500 Menschen aus Deutschland Anfang April beteiligt haben.

www.industry-of-things.de, 21.04.2021

IT-Branche braucht weibliche Verstärkung

Einer aktuellen Umfrage zufolge wünschen sich 61,1 Prozent mehr Frauen in IT-Berufen, 87 Prozent halten Frauen wie Männer gleichermaßen für entsprechende Berufe geeignet. Welchen Rolle spielen Stereotype in dieser Entwicklung?

www.neckar-chronik.de, 14.04.2021

Mädchen in Technikberufe und Jungen in die Pflege

Die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim veranstaltet am Donnerstag, 22. April, im Rahmen der Reihe „Next Level – finde deinen Weg“ von 9.30 bis 11.30 Uhr mit dem Girls’ and Boys’ Day zwei Onlineformate parallel für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5.

www.entwickler.de, 14.04.2021

Women in Tech: „Lasst euch nicht vorschreiben, für was ihr euch zu interessieren habt!“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Gina Häußge, Entwicklerin von OctoPrint.

www.handelsblatt.com, 13.04.2021

Warum weniger ausländische Studenten zum Problem für die deutsche Wirtschaft werden

Immer weniger ausländische Studenten kommen in der Coronakrise nach Deutschland. Die Wirtschaft fürchtet um künftige Fachkräfte, vor allem in technischen Fächern.

pressecop24.com, 13.04.2021

Experten wollen bessere Mint-Bildung

Experten fürchten wegen des Rückgangs der ausländischen Studenten seit Corona eine Verschärfung des Fachkräftemangels vor allem in den Mint-Berufen.

www.mrn-news.de, 09.04.2021

Heidelberg – MINT- Berufe mit Zukunft!

Mädchen haben im Schnitt die besseren Schulabschlüsse, entscheiden sich aber trotzdem überproportional häufig für „typisch weibliche“ Berufsfelder oder Studienfächer und lassen somit viele Möglichkeiten außer Acht.

www.ula.de, 07.04.2021

Podcast „Frauen machen MINT“

„Frauen machen MINT“ ist nicht nur der Name des Podcasts, sondern auch Programm. Das Podcast-Team des FTA trifft MINT-Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft und bietet ihnen ein weiteres Sprachrohr.

www.capgemini.com, 07.04.2021

Netzwerke, die Frauen in der IT kennen sollten

Vom ersten, informellen Frühstück der einzigen sieben Frauen im Informatik-Studiengang über die firmenweiten Capgemini Mentoring-Programme bis hin zu professionellen Tech-Messen: Netzwerke von, mit und für Frauen in der IT sind für Nica Huestegge im beruflichen Umfeld sehr wichtig – für persönliches Rückgrat, für tolle Rollenvorbilder und einen bestärkenden Austausch.

www.komm-mach-mint.de, 06.04.2021

Förderung für mobilen Makerspace „MAKEitREAL“ – Interview mit Projektleiterin Prof. Dr. Nicola Marsden

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Projekt „MAKEitREAL“ als eines von insgesamt 22 Ideen zur Bildung eines MINT-Verbundes auserwählt. Im Fokus steht dabei die Unterstützung junger Mädchen mit Migrationshintergrund.

www.bildung-forschung.digital, 02.04.2021

Die MINT-Allianz feiert Geburtstag

Ein Jahr „Wir bleiben schlau!“ – ein Grund zu feiern. Was im letzten Jahr in einer spontanen Initiative durch das BMBF und die MINT-Arbeitsgruppe der KMK ins Leben gerufen wurde, hat sich zu einer erfolgreichen Vermittlungsplattform für MINT-Bildungsangebote für zu Hause entwickelt.

www.entwickler.de, 01.04.2021

Women in Tech: „Frauen brauchen mehr Zugang zu informellen Netzwerken“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Cheryl Hung ist VP, Ecosystem bei der Cloud Native Computing Foundation.

www.idw-online.de, 31.03.2021

Die Pandemie für den Umweltschutz nutzen

Die Aktion #freiburgprotectstheplanet bietet die Möglichkeit, im Rahmen von Kleinprojekten gemeinsam, gleichberechtigt und aktiv die eigene Müllproduktion zu reduzieren und damit gleichzeitig andere zu ähnlichen Aktionen zu inspirieren – und das geht auch per Videokonferenz!

www.idw-online.de, 31.03.2021

Girls‘ Day 2021: Studium und Ausbildung am KIT

Warum macht dein Smartphone genau das, was du von ihm möchtest? Was machen eine Physiklaborantin, Verkehrsingenieurin oder Technische Produktdesignerin? Antworten hierzu sowie passende Studiengänge und Ausbildungsberufe lernen Schülerinnen beim virtuellen Girls‘ Day 2021 am Donnerstag, 22. April 2021, am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) kennen.

www.solarify.eu, 30.03.2021

Stärkung der Bildung in Naturwissenschaften und Technik

Die Stärkung der MINT-Bildung war am 24.03.2021 Thema in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

www.spiegel.de, 30.03.2021

„Etwas mit den Händen zu schaffen, macht richtig Spaß“

Katja Wiesenmüller arbeitet im bestbezahlten Ausbildungsberuf Deutschlands: Sie ist Zimmerin. Warum ihr das Gehalt ziemlich egal und der Sonnenaufgang auf dem Dach wichtiger ist, erzählt die 22-Jährige im Podcast.

www.spiegel.de, 29.03.2021

„Was ich als Erstsemester gern über Biologie gewusst hätte“

Viele Klausuren, harte Nebenfächer, dazu Präparierkurse: Das Biologiestudium ist anspruchsvoll – aber auch vielseitig und relevant. Studentin Melina Birus erklärt ihr Fach und gibt drei nützliche Tipps.

www.deutscherpresseindex.de, 29.03.2021

MIT EXPLORHINO DIE ENTDECKERFREUDE FRÜH ENTFACHEN

In den vergangenen Wochen und Monaten haben sich trotz der Corona-Pandemie 15 Kindergärten in der Region Ostwürttemberg als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Für ihr kontinuierliches Engagement bei der Förderung frühkindlicher MINT-Bildung erhalten diese Einrichtungen die offizielle Plakette der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

www.hector-fellow-academy.de, 29.03.2021

Die Hector Fellow Academy schreibt Promotionsstellen ab 2021 aus – Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021

Die Hector Fellow Academy hat die Zielstellung, aussichtsreiche NachwuchswissenschaftlerInnen zu fördern. Die DoktorandInnen der HFA erhalten die Möglichkeit von dem Erfahrungsschatz und dem herausragenden Expertenwissen ihres/r Betreuers/in zu profitieren und sich gleichzeitig ein interdisziplinäres Netzwerk von SpitzenforscherInnen aufzubauen. Auch dieses Jahr werden mehrere Promotionsstellen ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021.

www.haus-der-kleinen-forscher.de, 26.03.2021

„Wichtige Zukunftskompetenzen für unsere Region“

Kinder bedeuten die Zukunft – was für viele schnell dahin gesagt ist, meint Max-Martin Deinhard ernst. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Ulm ist davon überzeugt, dass das Interesse von Kindern in MINT-Themen heute der Grundstein für die innovativen Fachkräfte von morgen ist.

www.mintdabei.de, 25.03.2021

MINTdabei Podcasts

Zum Abschluss des vom BMBF geförderten Forschungsprojekts „MINTdabei – Stärkung der Selbst- und Fremdwahrnehmung von Young Women MINT Professionals (YWMP) beim Berufseinstieg und -aufstieg in berufliche Selbstständigkeit und Mittelstand“  sollte ursprünglich im März 2020 die „MINTdabei Tagung“ in Siegen stattfinden, die wir jedoch aufgrund der Corona-Pandemie leider kurzfristig absagen mussten. Als alternative Verwertungsstrategie haben wir fünf Podcasts aufgenommen, die sich unterschiedlichen (Teil-)Ergebnissen aus MINTdabei widmen.

www.jaxenter.de, 24.03.2021

Women in Tech: „Die IT-Branche ist vielfältig.“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Shani Gal, Director of Product Management bei Snyk.

www.youtube.com, 24.03.2021

YouTube-Kanal mit spannenden Forschervideos: Forsche mit uns! NaWi mit GUB e.V.

Jede Woche stellen werden zwei neue Forscherfilme eingestellt. Möglich wurde dies maßgeblich durch die Förderung der von der Bundesregierung gegründeten Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Damit können u.a. die Kindergärten, die aktuell keine Externe zulassen, bei ihrer naturwissenschaftlichen Arbeit mit den Kindern unterstützt werden.. Auch für SchülerInnen und Eltern, die im Lockdown Forscherprojekte durchführen möchten, ist der Forscherkanal geeignet.

www.schwaebische.de, 22.03.2021

MINT-​Handwerksberufe für Frau­en span­nend

MINT-Berufe können auch Handwerksberufe sein. Beispielsweise in den Gewerken Elektroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Metallbauer bieten sich für qualifizierte Fachkräfte vielfältige Karrierechancen, schreibt die Handwerkskammer Ulm. Dies gilt auch für Mädchen und Frauen, deren Fähigkeiten in diesen Berufsfeldern liegen.

www.viernheim-online.de, 18.03.2021

Mannheim: Lernen mit moderner Digitalausstattung – Elisabeth-Gymnasium mit neuen Räumen, neuer Technik und „Deskbikes“ ausgestattet

Neue Formen der Unterrichtsgestaltung wurden an einem Gymnasium in Mannheim eingeführt und stellen die Weichen für neue, spannende Lernmöglichkeiten.

www.idw-online.de, 18.03.2021

Start-up der SRH Hochschule Heidelberg überzeugt bei der MINTchallenge mit Spiele-App zum Thema Umwelt

Junge Menschen spielerisch an Umweltthemen heranführen – das ist die Idee von SpheriEarth, einem Start-up am Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg. Zwei Studierende – Water Technology-Student John Iwueke und Informatik-Studentin Shreddha Pawar haben eine Spiele-App entwickelt. Ihr Ziel: die Welt ein bisschen besser zu machen.

www.heise.de, 17.03.2021

First Lady: Bis zu 50% Mädchen in Matheleistungskurse bringen

Damit die Digitalisierung divers, inklusiv und erfolgreich wird, findet es Elke Büdenbender wichtig, mehr Frauen für Technik zu begeistern.

www.pressnetwork.de, 17.03.2021

Neu im IT-KARRIERE PODCAST: Frauen in der IT

Mit der neuen Rubrik “Frauen in der IT” erweitert der IT-KARRIERE PODCAST sein Informationsangebot für Berufseinsteiger*innen und Young Professionals in IT-Berufen. Im Mittelpunkt stehen Initiativen, die sich mit dem Thema “Frauen in der IT” beschäftigen und Interviews mit Frauen, die den Schritt in einen IT-Beruf gewagt haben.

www.bildungsklick.de, 16.03.2021

Kooperation Didacta Verband und #excitingedu

Corona und die Digitalisierung führen zu einem hohen Fortbildungsbedarf der Schulen. Um an dieser Stelle zu unterstützen, kooperieren nun der Didacta Verband und #excitingedu, eine Initiative der Klett MINT GmbH. Startschuss der Kooperation bildet die virtuelle #excitingedu Konferenz vom 20.-22.4.2021.

www.news4teachers.de, 16.03.2021

Internet Challenges zum Nachmachen im Unterricht

T³ Lehrerfortbildungsnetzwerk bietet praxisorientiertes Material für Projektarbeit in Schulen.

www.komm-mach-mint.de, 15.03.2021

Neues Magazin abi» extra „Typisch Frau, typisch Mann“

Die neue Sonderausgabe abi» extra „Typisch Frau, typisch Mann“ der Bundesagentur für Arbeit gibt unter dem Motto „Diversität ist menschlich“ Tipps und Beispiele, wie und warum „anders sein“ erfolgreich macht.

www.wuv.de, 10.03.2021

Diversity in Tech: Die Zukunft ist weiblich

Noch immer arbeiten in Deutschland nur 17 Prozent der Frauen in der MINT-Branche. Nancy Smith, CEO bei Analytic Partners, glaubt dennoch, dass die Zukunft der TECH-Branche weiblich ist.

www.news4teachers.de, 08.03.2021

Nachwuchsförderpreis – Innovative MINT- Unterrichtskonzepte prämiert

Wie man das Interesse von Schülerinnen und Schülern für die MINT-Fächer positiv beeinflussen kann, das zeigen die Ergebnisse des Wettbewerbs für innovative MINT-Unterrichtsideen 2021. Diese wurden auf dem jüngsten MNU-Bundeskongress vorgestellt.

www.businessinsider.de, 08.03.2021

Studie: In diesen Branchen ist der Anteil von Frauen in Führungspositionen am größten

Die meisten Unternehmen in Deutschland haben eines gemeinsam: In den Führungspositionen befinden sich überwiegend Männer. Besonders selten sind Frauen in Top-Positionen in der Finanzbranche, der Automobilindustrie und anderen männerdominierten Bereichen.

www.t3n.de, 08.03.2021

Female Tech: Was Deutschland von Lettland lernen kann

Was Frauen im Technologiesektor angeht, schneidet Deutschland schlecht ab. Unsere lettische Gastautorin arbeitet in Deutschland und fragt sich: Warum ist Lettland so viel weiter in der Geschlechtergerechtigkeit im Techsektor?

www.ingenieur.de, 08.03.2021

Frauen in MINT-Berufen: „Uns fehlen Vorbilder“

Trotz etlicher Netzwerke und Initiativen sind Frauen in MINT-Berufen immer noch rar. Woran das liegt und welche Tipps Frauen in Männerdomänen wirklich voran bringen, haben wir mit einer Ingenieurin besprochen.

www.sms77.io, 08.03.2021

Die Rolle der Frau im technischen Fortschritt

Es ist kein Geheimnis, dass die MINT-Berufe (Mathe, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) noch immer eine lediglich unterdurchschnittliche Frauenquote vorzuweisen haben. Auch die Tech-Branche ist leider weit davon entfernt, eine Ausnahme zu sein. Doch selbstverständlich gibt es sie auch hier: Frauen, die Großartiges geleistet haben.

www.it-daily.net, 07.03.2021

Frauen in der IT: Kommentare zum Weltfrauentag 2021

Nur circa 19 Prozent der Informatik-Absolvent*innen sind weiblich und nur 24 Prozent aller Arbeitsplätze im IT-Bereich sind von Frauen besetzt.

www.bmfsfj.de, 05.03.2021

Regionale Unterschiede bei der Gleichstellung sichtbar machen!

Wie steht es um die Gleichstellung von Männern und Frauen – in Beruf, in Politik, in der Wirtschaft und anderen Bereichen? Welche regionalen Unterschiede gibt es? Antworten liefert die interaktive Kartenanwendung zum Gleichstellungsatlas.

www.sueddeutsche.de, 05.03.2021

Traut euch!

Anna Singer berichtet, wie Frauen im Mint-Studium von Mentoring profitieren können und wie es ihr als Bauleiterin in einer Männerdomäne erging.

www.sueddeutsche.de, 04.03.2021

Schluss mit den Stereotypen!

Zu wenige junge Frauen entscheiden sich für ein Studium oder eine Ausbildung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (Mint). Wie verschiedene Initativen versuchen, das zu ändern.

www.it-karriere-podcast.de, 03.03.2021

Frauen in der IT

Interviewgast zum Thema Frauen in der IT ist Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

www.badische-zeitung.de, 03.03.2021

Schwarzenbergschule war die Beste

Die Gisela und Erwin Sick-Stiftung belohnt die erfolgreichsten neun Schulen und 24 Klassen im Regierungsbezirk Freiburg im Mathematik-Wettbewerb mit Preisgeldern über 6350 Euro.

www.entwickler.de, 03.03.2021

Women in Tech: „Mit Teamwork wird der Traum Wirklichkeit!“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Ellis Toms, Managerin bei Gearset

www.metropolnews.info, 03.03.2021

Ludwigshafen: Woche der Ausbildung – MINT, Handwerk, Pflege & Co.

Sich für einen Beruf zu entscheiden, ist keine leichte Aufgabe. Erst recht nicht während der Corona-Pandemie, in der Praktika wegfallen und Vorstellungsgespräche auf einmal in digitaler Form stattfinden. Daher lädt das Team der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen vom 15. bis 19. März 2021 zur digitalen „Woche der Ausbildung“ ein.

www.idw-online.de, 02.03.2021

Ausschreibung veröffentlicht: 1 Mio. Euro für Nachwuchsgruppe ‚MINT für die Umwelt‘

Mit bis zu 1 Mio. Euro fördert die Vector Stiftung den Forschungsnachwuchs in Baden-Württemberg. Exzellente Nachwuchswissenschaftler*innen können sich bis zum 15.07.2021 um Fördermittel für den Aufbau einer eigenen Nachwuchsgruppe zum Thema ‚MINT für die Umwelt‘ bewerben.

www.presseportal.de, 26.02.2021

„Digital Insights – Zusammen für deine Zukunft“

Microsoft Deutschland, SAP und SIEMENS und die Schulnetzwerke MINT-EC, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland und Berufswahl-SIEGEL starten die gemeinsame Initiative „Digital Insights – Zusammen für deine Zukunft“

www.pressebox.de, 25.02.2021

IJF startet MINT-erfinderCAMP für Jugendliche in der Region Heilbronn-Franken

Viele Menschen erfahren in ihrem Alltag Beeinträchtigungen – durch Handicap, Alter, Krankheiten oder soziale Umstände. Häufig ist diese Beeinträchtigung für andere nicht sofort erkennbar. Genau hinzusehen und Hilfsmittel zu erfinden – hier setzt das Konzept des „MINT-erfinderCAMPs“ der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) an.

www.spiegel.de, 22.02.2021

Was ich als Erstsemester gern über Elektrotechnik gewusst hätte

Was unterscheidet Elektrotechnik von Informatik? Muss man ein Mathe-Ass sein, um das Studium zu bestehen? Und worauf sollten Erstsemester bei der Wahl der Hochschule achten? Tobias Reifert erklärt sein Fach.

www.presse-blog.com, 19.02.2021

Rekord: Mehr als 2.000 Schulen tragen das Signet „MINT-freundliche Schule“ oder „Digitale Schule“ – manche sogar beide!

Mehr als 2.000 Schulen aller Schulformen sind von der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ und ihren Partnern ausgezeichnet worden. Es handelt sich um die beiden Signets „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“.

www.deutschlandfunknova.de, 16.02.2021

Diversität im All: Raumfahrtbehörde will mehr Astronautinnen

Bisher waren fast 600 Menschen im Weltraum. Darunter nur 11 Prozent Frauen. Die Europäische Raumfahrtbehörde will das ändern. Die Europäische Raumfahrtagentur ESA hat eine Mission: Zum ersten Mal seit 11 Jahren sucht sie neue Astronautinnen und Astronauten. Dabei sind besonders Frauen ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. Denn die ESA will mehr Diversität im All haben, also auch mehr Frauen.

www.faz.net, 16.02.2021

IT reimt sich auf „sie“

Wie wird Informatik zu einem Mädchen- und Frauenthema? Mehrere Initiativen versuchen das, doch traditionelle Rollenbilder sind immer noch im Weg.

www.bmbf.de, 11.02.2021

Karliczek: Mehr Frauen in Spitzenpositionen von Wissenschaft und Forschung

Der Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft wurde am 22. Dezember 2015 in der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen. Er wird jährlich am 11. Februar begangen und weist auf die entscheidende Rolle hin, die Mädchen und Frauen in Wissenschaft und Technologie spielen.

www.nachrichten.idw-online.de, 11.02.2021

Mit der Programmier-App »NEPO Missions« auf Mars-Expedition gehen

Programmieren wie die Profis, forschen wie die Weltraumfahrer*innen – die App »NEPO Missions« ermöglicht beides. Das Fraunhofer IAIS veröffentlicht ein Lernspiel, in dem Kinder und Jugendliche spielerisch einen virtuellen Mars-Rover programmieren können, der auf »Rosalind Franklin« basiert: Den realen Rover will die Europäische Weltraumorganisation ESA auf die Forschungsmission »ExoMars 2022« schicken.

www.bildungsklick.de, 10.02.2021

Mehr Frauen braucht die Wissenschaft weltweit in Forschung und Lehre

Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung ist zentral für das Erreichen der Umsetzung der Agenda 2030, zu der sich alle UN-Mitgliedsstaaten verpflichtet haben. Diese definiert u. a. unter SDG 5 „Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen“ und SDG 9 das bis zum Jahr 2030 zu erreichende gemeinsame Ziel: „Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen.“

www.bo.de, 09.02.2021

Eine Entdeckungsreise in die Welt der Technik

Ein neues Buch des Lahrer Pädagogen Gerhard Friedrich ist erschienen.

Wie benutzt man eine Kombi-Zange richtig? Wie wird Wasser wieder sauber? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen können Kinder gemeinsam mit Erzieherinnen und Erziehern im Kindergarten oder zuhause mit den Eltern durch Experimentieren und Ausprobieren selbst finden. Das neuste Buch des Lahrer Pädagogen und Autor Gerhard Friedrich möchte zu einer solchen Entdeckungsreise in die Technik ermutigen und dabei unterstützen.

www.wissenschaftskommunikation.de, 08.02.2021

Deshalb sollte Wissenschafts­kommunikation diverser werden

Solange das Stereotyp eines Forschenden ein weißer Mann ist, kommen auch weniger Frauen als Expertinnen in den Medien vor – und andersherum. Warum das ein Problem ist, erklärt Kommunikationswissenschaftlerin Christine Linke. Fast 80 Prozent der TV-Expertinnen und Experten sind einer Untersuchung zufolge männlich, obwohl die wissenschaftlichen Felder selbst teilweise viel ausgeglichener besetzt sind. Aber selbst wenn in einem Bereich viele Frauen forschen, sind es meist eher die Männer, die darüber sprechen.

www.planet-beruf.de, 09.02.2021

Querbeet in MINT 2021

News, Zahlen, Fakten und Kurioses rund um MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)

www.forschung-und-lehre.de, 09.02.2021

Wie Hochschulen die Resilienz von Studierenden stärken können

Die Corona-Pandemie hat das Studienleben an den Präsenzunis komplett auf den Kopf gestellt. Sind die persönlichen Treffen mit Kommilitoninnen und Kommilitonen auf und außerhalb des Campus sonst fester Bestandteil des Studiums, beschränkt sich die Studienzeit derzeit weitestgehend auf Videokonferenzen von zu Hause. Insbesondere für Erstsemester und Auslandsstudierende kann das enorm belastend werden.

www.begabungslotse.de, 09.02.2021

MINT-STUDIENORIENTIERUNGSKURS ONLINE

Die Fraunhofer Gesellschaft und die Femtec GmbH bieten vom 29. März bis 3. April 2021 einen MINT-Online-Studienorientierungskurs an. »Talent Take Off – Einsteigen(at)Home« richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13, die an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik interessiert sind. Der Kurs bietet die Möglichkeit, mit ausgebildeten Trainerinnen und Trainern die eigenen Stärken und Interessen genauer kennenzulernen und sich zu verschiedenen MINT-Studienoptionen zu informieren.

www.bmbf.de, 04.02.2021

Karliczek: Mehr außerschulische MINT-Bildungsangebote für Schülerinnen und Schüler

BMBF-Förderwettbewerb MINT-Cluster geht weiter – Jetzt bewerben! Der Ausbau der MINT- Nachmittagsangebote geht weiter. Dafür hat das BMBF jetzt eine zweite Wettbewerbsrunde der regionalen MINT-Cluster gestartet. Damit weitet das BMBF seine Anstrengungen aus, um die MINT-Bildung in Deutschland zu stärken. Bis zum 26. April 2021 können MINT-Vereine im Zusammenschluss mit weiteren Partnern ihre Ideen einreichen, um das außerschulische MINT-Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler zu verstetigen.

www.pressebox.de, 03.02.2021

CyberForum e.V. und Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH starten als Verbundpartner im Transferprojekt Girls‘ Digital Camps

Zum Jahresbeginn brachte das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg das Transferprojekt Girls‘ Digital Camps mit insgesamt drei Verbundprojekten landesweit in allen zwölf Regionen auf den Weg.

www.statistik-bw.de, 01.02.2021

Frauen in der Wissenschaft: Hoher Anteil bei Juniorprofessuren und strukturierten Promotionsprogrammen

Der Frauenanteil ist auf allen Stufen der akademischen Karriere in den vergangen zwanzig Jahren angestiegen. Doch obwohl immer mehr junge Frauen ein Hochschulstudium aufnehmen, abschließen und anschließend promovieren, verbleiben noch immer deutlich weniger Frauen als Männer in der Wissenschaft und besetzen dort seltener Führungspositionen. Dies zeigt eine aktuelle Analyse des Statistischen Landesamts.

www.bmbf.de, 01.02.2021

Bekanntmachung: Zweite Richtlinie zur Förderung regionaler Cluster für die MINT-Bildung von Jugendlichen

Der MINT-Bildung kommt für die Gestaltung der digitalen Transformation und des technologischen Wandels eine zentrale Rolle zu. Insbesondere die Jüngeren müssen ein vertieftes Verständnis für technische, naturwissenschaft­liche, mathematische und Informatik-Zusammenhänge entwickeln.

www.idw-online.de, 29.01.2021

MINT-Projekt für Mädchen gewinnt: Förderung für mobilen Makerspace „MAKEitREAL“

Die Region Heilbronn-Franken kann ihre Aktivitäten im außerschulischen MINT-Bereich nun noch weiter ausbauen: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat jetzt das Projekt „MAKEitREAL“ als eines von insgesamt 22 Ideen zur Bildung eines MINT-Verbundes auserwählt. Im Fokus steht dabei die Unterstützung junger Mädchen mit Migrationshintergrund.

www.stadtanzeiger-ortenau.de, 29.01.2021

HANS-PETER MÖSCHLE UND DER MINT-NACHWUCHS: Zuhause für kreative Köpfe

Geforscht wird auch während der Corona-Pandemie, ansonsten ist es im Augenblick still im Life Sciences Labor des Vereins FRO – Forscher/innen für die Region in Ohlsbach. Die Veranstaltungen, die Oberstufenschülern einen ersten Einblick in wissenschaftliche Themenfelder bieten, sind derzeit nicht möglich. Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Möschle hofft, dass das Labor bald wieder allen zur Verfügung steht, denn die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den MINT-Fächern ist ihm ein Herzensanliegen.

www.generic.de, 28.01.2021

Euphorie einer Softwareentwicklerin – Frauen in MINT-Berufen: unsere Scrum Masterin Sarah Schnur im Porträt

Die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) möchte junge Frauen gezielt in ihrer Entscheidung einer technischen Berufswahl bestärken und sie auf ihrem Weg in die Arbeitswelt begleiten. Bereits seit 2014 unterstützen wir die Initiative tatkräftig.

www.elektroniknet.de, 28.01.2021

Mangel an MINT-Lehrkräften wächst dramatisch

Eine neue Studie der Telekom-Stiftung alarmiert: In zehn Jahren werden in Nordrhein-Westfalen nur noch ein Drittel der benötigten MINT-Fachlehrkräfte verfügbar sein. Die Ergebnisse seien auf ganz Deutschland übertragbar, warnt Studienautor und Bildungswissenschaftler Dr. Klaus Klemm.

www.sueddeutsche.de, 28.01.2021

Lockrufe aus der Mint-Welt

Eine besondere Initiative bietet Frauen die Möglichkeit, zu erproben, ob sie eine Ausbildung oder ein Studium in Mathe, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik absolvieren wollen.

www.news4teachers.de, 25.01.2021

MINT-Fächer: Lehramt schönt die Studierendenzahlen und der „Nerd“ schreckt Frauen ab

Der Geschlechterforscher Yves Jeanrenaud hat sich für den Gleichstellungsbericht der Bundesregierung mit der Frage befasst, warum Frauen im MINT-Bereich noch immer unterrepräsentiert sind. Dabei spielen offenbar kulturelle Barrieren wie MINT-bezogene Geschlechter-Stereotype, Rollen- und Berufsbilder eine große Rolle.

www.handelsblatt.de, 22.01.2021

Das Kernproblem der Frauenquote: zu wenige Kandidatinnen in unteren Führungsetagen

Frauenfreie Unternehmensvorstände sollen nach dem Willen der Bundesregierung verschwinden. Dafür ist eine intensive Frauenförderung im Mittelmanagement nötig, fordert Klaus Hansen.

www.idw-online.de, 22.01.2021

Wie der „Nerd“ Frauen vom Informatik-Studium abhält – Expertise für die Bundesregierung zu Frauen in MINT

Der Ulmer Gastprofessor für Geschlechterforschung, Dr. Yves Jeanrenaud, hat eine Expertise für den Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung verfasst. Er befasst sich darin mit der Frage, warum Frauen im MINT-Bereich noch immer unterrepräsentiert sind. Im Fokus stehen dabei kulturelle und strukturelle Barrieren wie MINT-bezogene Geschlechter-Stereotype sowie Rollen- und Berufsbilder.

www.jaxenter.de, 20.01.2021

Women in Tech: „Feiert eure Erfolge, egal ob groß oder klein“

Brooke Thorley ist VP of Customer Success bei Instaclustr, einem globalen Unternehmen, das eine Managed-Plattform mit Open-Source-Data-Layer-Technologien anbietet, darunter Apache Cassandra, Apache Kafka und Elasticsearch und viele mehr. Instaclustr ist darauf spezialisiert, diese Open-Source-Technologien in ihrer 100%igen Open-Source-Form zu liefern – ohne proprietäre Versionen, um Lock-ins zu vermeiden.

www.regiotrends.de, 18.01.2021

Von Smartphone-Apps bis KI

Girls‘ Digital Camps ist bei der Hochschule Offenburg für Schülerinnen jetzt online verfügbar. Die Online-Kurse der Region Südlicher Oberrhein/Ortenau, bestehend aus Lernvideos und Zusatzmaterialien, stehen für alle Schülerinnen, Lehrkräfte und andere Interessierte auf der Webseite der Girls‘ Digital Camps in der Region Südlicher Oberrhein/Ortenau unter schule.hs-offenburg.de/girls-digital-camps-ortenau zur Verfügung.

www.spiegel.de, 18.01.2021

Was ich als Erstsemester gern über Informatik gewusst hätte

Warum ist Teamwork so wichtig im Informatik-Studium? Muss man unbedingt einen Master machen? Und wie klappt der Übergang vom Studium in den Job? Informatiker Julian Pfeifer erklärt sein Fach.

www.telegra.ph, 18.01.2021

meccanica feminale sucht noch Teilnehmerinnen

Jetzt anmelden zu einem Onlinekurs und ein Carepaket samt spannendem Sport- und Exkursionprogramm sein eigen nennen. Über 100 Frauen vernetzen sich so zu Beruf, Selbstmarketing und Karriere. Die meccanica feminale ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

www.blog.haus-der-kleinen-forscher.de, 14.01.2021

„Kindermedien sollten vielfältig sein.“

Anke Peterson, Journalistin und Kinderbuchautorin, entwickelt Medien für Unternehmen und schreibt Kindersachbücher. Sie hat auch das neue Kindermagazin „echt jetzt?“ für die Initiative MINT- und Leseförderung mitgestaltet. Hier erzählt sie, wie Kinder am besten in Fantasiewelten eintauchen, was gute Kindermedien ausmacht und welche Superkräfte das Leben erleichtern könnten.

www.remszeitung.de, 13.01.2021

MINT-​Handwerksberufe für Frauen spannend

MINT-​Berufe können auch Handwerksberufe sein. Beispielsweise in den Gewerken Elektroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-​, Heizungs– und Klimatechnik oder Metallbauer bieten sich für qualifizierte Fachkräfte vielfältige Karrierechancen. Das gilt auch für Mädchen und Frauen, deren Fähigkeiten in diesen Berufsfeldern liegen. Von den rund 19.500 Handwerksbetrieben im Kammergebiet von der Ostalb bis zum Bodensee sind etwa 3500 weiblich geführt.

www.it-daily.de, 13.01.2021

Kommentar von Nadine Riederer , CEO, Avision: Programmieren? Definitiv Frauensache!

Können Frauen coden? Die Frage danach sollte eigentlich kein Thema mehr sein. „Sollte“ betone ich, nachdem ich vor kurzem heftige Kritik für einen Beitrag zur Zukunft von C# einstecken musste. Fachlich kann man wegen Programmiersprachen natürlich unterschiedlicher Meinung sein. Aber das Argument, Frauen können nicht programmieren und deshalb nicht mitreden, ist einfach – und ich kann es nicht anders formulieren – Schwachsinn.

www.onetz.de, 13.01.2021

„Wir müssen Vorbilder schaffen“

Seit 2015 steht Professorin Andrea Klug an der Spitze der OTH Amberg-Weiden. Im Interview berichtet die Präsidentin, wie sie mehr Professorinnen an die OTH locken möchte – und von ihren eigenen Erfahrungen als Frau, die Karriere macht.

www.welt.de, 12.01.2021

StartUp-Gründerin: „Dieses Jahr war das anstrengendste meines Lebens“

Kurz bevor die Pandemie Hamburg erreichte, startete Lena Weirauch mit zwei Freunden eine Softwarefirma. Ein wichtiges Vorbild auch deshalb, weil es in der IT-Branche viel zu wenige Gründerinnen gibt.

www.schwaebische.de, 12.01.2021

Schüler, die die Welt verbessern

Im Oktober ist in Aalen das Schülerforschungszentrum gegründet worden. Mit dem Kooperationsprojekt wollen jugend-forscht, die Hochschule Aalen und die Firma Zeiss die MINT-Förderung in Ostwürttemberg vorantreiben. Jugendliche sollen schon früh für Mathematik, Naturwissenschaft, Informatik und Technik begeistert werden. Vom geförderten Nachwuchs profitieren nicht nur Unternehmen der Region, sondern auch die Gesellschaft.

www.openpr.de, 12.01.2021

Female Empowerment – Women in Tech: Tipps zu Karriere, Mindset & Führung

Frauen, die in einer MINT-Branche durchstarten wollen, stoßen eher früher als später auf Hindernisse. Das neue Buch „Female Empowerment – Women in Tech“ von Sabrina von Nessen und Sandrine de Vries will diesen dabei helfen, ihren Weg zum Erfolg zu finden. Die Autorinnen geben den Leserinnen praxisnahe Tipps, wie sie die eigene Leidenschaft für zukunftsweisende Themen wie Künstliche Intelligenz und Robotik in eine erfüllende Karriere verwandeln können.

www.entwickler.de, 10.01.2021

Women in Tech: „Frauen können Technik, Frauen können Sales und Frauen können führen!“

Unsere Woman in Tech: Wibke Laier
Wibke arbeitet seit 1,5 Jahren bei Microsoft als Leiterin des Azure-Solution-Sales-Teams im Bereich Manufacturing. Zuvor war sie 6 Jahre bei Cisco angestellt und arbeitete sich dort als Quereinsteigerin in der IT vom Trainee bis zur Senior Account Managerin hoch. Wibke hat einen Abschluss als Master of Science in Marketing an der Ecole supérieure de Commerce de Toulouse.

www.idw-online.de, 08.01.2021

Mathe gewinnt! – Rekordzahlen bei Online-Mathe-Adventskalendern 2020

Die digitalen Mathe-Adventskalender von Mathe im Leben und dem Exzellenzcluster MATH+ erzielten mit über 190.000 Teilnehmer*innen einen neuen Rekord. Darunter waren alleine 170.000 Schüler*innen, die die beliebten Mathe-Adventsaufgaben vom 1. bis 24. Dezember 2020 lösten. Das bedeutet einen Zuwachs von 40% im Vergleich zu 2019.

www.sueddeutsche.de, 06.01.2021

Tech-Branche: Frauen sollen mehr bestimmen

Das Non-Profit-Unternehmen All Raise will für mehr Gleichberechtigung sorgen – mit einem neuen Ansatz: Frauen sollen Firmen nicht nur gründen, sondern sie auch fördern.

www.faz.de, 06.01.2021

IW-ANALYSE: In welchen Berufen Sie am meisten verdienen

Die Löhne in Deutschland unterscheiden sich deutlich: von Beruf zu Beruf, zwischen Männern und Frauen, zwischen Ost und West. Für die Zufriedenheit mit dem eigenen Beruf spielt das Gehalt in der Regel eine wichtige Rolle – neben einigen anderen Faktoren wie der Wertschätzung für die geleistete Arbeit, einem guten Miteinander innerhalb des Teams sowie den Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

www.tagesspiegel.de, 06.01.2021

Das BMBF fördert die Stiftung „Haus der Kleinen Forscher“

Warum macht ein Stein Kreise, wenn er ins Wasser fällt? Wie funktionieren Magnete? Wo kommt der Wind her? Kinder haben bekanntlich viele Fragen. Sie sind von Natur aus neugierig und wollen verstehen, wie die Welt funktioniert. Damit ihre frühkindliche Leidenschaft für die Wissenschaft nicht verloren geht, muss sie gefördert werden. Hier setzt die Stiftung das „Haus der kleinen Forscher“ an.

www.rp-online.de, 01.01.2021

Verfahrenstechnik-Ingenieurin bei Lanxess: Anna Voll – eine Frau unter 140 Männern

Anna Voll ist promovierte Diplom-Ingenieurin, arbeitet mit sehr großen Anlagen, denen des NHF-Betriebs des Köln-Leverkusener Spezialchemie-Konzerns Lanxess, und: Sie ist die einzige Frau unter 140 Männern. „Am Ende der Schulzeit stand für mich fest, dass ich etwas mit Mathe machen möchte, gerne auch mit Naturwissenschaften. Mein Studium sollte natürlich zielführend für den späteren Beruf sein, und ich wollte gerne große Anlagen studieren.“

Skip to content