Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de

Ziel des Projekts ist es, Mädchen für Informatik und entsprechende Berufe sowie Studiengänge zu begeistern. Systematisch und wissenschaftlich unterstützt, werden Lehr-Lern-Einheiten entwickelt, die das Interesse an Informatik steigern sollen. Die Lehr-Lern-Einheiten werden auf Basis wissenschaftlicher Daten entwickelt und im Rahmen von Informatik-AGs für Schülerinnen der 6. und 7. Klassenstufe an Gymnasien durchgeführt und evaluiert. Nach der Pilotphase an Kooperationsschulen in Karlsruhe, werden die Lehr-Lern-Einheiten in verschiedenen Kontexten eingesetzt, beispielsweise im Informatikunterricht, in AGs, bei Girls‘ Days, sowie in Lehr-Lern-Laboren und Fortbildungen für Informatik-Lehrkräfte. Außerdem werden die Konzepte voraussichtlich bis Ende 2021 öffentlich zugänglich gemacht und verbreitet werden.

Veranstalter: Jun.-Prof. Ingo Wagner am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) leitet das Projekt und führt es gemeinsam mit Prof. Anne Koziolek und Dr. Lucia Happe durch. Die Vector Stiftung fördert das Projekt „Mädchen für Informatik begeistern“ am KIT.

Mehr Infos

Skip to content