Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de
Die Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg setzen sich für Gleichstellung von Frauen im Berufsleben ein. Ihre zentrale Aufgabe ist es, Frauen vor Ort in allen beruflichen Fragen zu beraten.

Die beliebten Aktionstage „Gemeinsam stark“ für Mädchen und junge Frauen in der gewerblich-technischen Ausbildung wurden durch das Wirtschaftsministerium von 2010 -2018 im Rahmen des Landesbündnisses „Frauen in MINT-Berufen in Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung“ gefördert. Die Kontaktstellen Frau und Beruf haben die Aktionstage in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern an mehreren Standorten durchgeführt.

Das Ziel dieser Aktionstage war, möglichst viele junge weibliche Auszubildende in gewerblich-technischen Berufen umfassend zu stärken. Den jungen Frauen wurden Soft-Skills wie Kommunikationsstärke, Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Themen zu Vereinbarkeit Familie und Beruf vermittelt, um die Abbruchquote in der Berufsausbildung zu senken.

Mit diesen Aktionstagen wurde die notwendige Plattform geschaffen, um die Vernetzung und den informellen Austausch der in ihrem Betrieb oft einzigen weiblichen Auszubildenden in einen geschützten Rahmen außerhalb von Berufsschule und Ausbildungsbetrieb zu ermöglichen.

 

Ein besonderer Aktionstag „Gemeinsam stark“ fand am 28. November 2014 im Freiburger Museum für Neue Kunst statt. Die parallel dort gezeigte Ausstellung der Künstlerin Mathilde ter Heinje mit Rauminstallationen, die Näherinnen aus Freiburg gestaltet hatten, bildeten einen passenden Rahmen. Bei einem Podiumsgespräch der „Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg“ in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer und dem Museum für Neue Kunst wurde über das Rollenverständnis im Berufsleben diskutiert.

Die gut besuchten Workshops zu Themen wie: Umgang mit Stress, Anmache – das geht gar nicht, und ein praktischer Workshop „Mit Farbe, Lust und Laune – Handwerk wird Kunst“ kamen bei den Teilnehmerinnen gut an.

Mehr Informationen zu den Kontaktstellen in ganz Baden-Württemberg und zu den Aktionstagen erhalten Sie hier.

Frau telefoniert vor ihrem Laptop auf einer Couch während sie auf ihr Kind aufpassen muss.

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Aktuelles aus der Landesinitiative und der MINT-Welt, Veranstaltungen und Lese-Tipps gibt’s alle drei Monate in unserem Newsletter.

Skip to content