Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste staatlich duale Hochschule in Deutschland. Seit über 40 Jahren führt sie das erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort.

Die DHBW umfasst neun Standorte und zusätzlich drei Campus und bietet in Kooperation mit rund 9.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von national und international anerkannten Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit an. Auch berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören zum Angebot der DHBW.

Sie engagiert sich in vielfältiger Weise dafür junge Menschen für MINT-Fächer zu begeistern.

„Es muss uns gelingen, die vielfältigen interessanten Tätigkeitsbereiche in der Technik zielgruppengerecht zu kommunizieren und junge Frauen nachhaltig für das Thema Technik zu begeistern“, betont das frühere Präsidiumsmitglied Prof. Dr. Bärbel G. Renner.

Damit möchte sie dem Fachkräftemangel im MINT-Bereich entgegenwirken. Mit rund 50 technischen Studiengängen bietet die DHBW ein breites Angebot, das meist zu großem Erfolg führt: Im Durchschnitt unterschreiben rund 85 Prozent der DHBW-Studierenden noch vor Ende ihres Studiums einen festen Arbeitsvertrag für die Zeit nach dem Studienabschluss.

Ein wichtiges Vorhaben der DHBW ist es die Vielfalt der technischen Berufe aufzuzeigen. So beteiligen sich einige Standorte am jährlichen Girls‘Day und bieten regelmäßig Vorlesungen und Projekte im Rahmen der Schüler-Ingenieur-Akademie an. So bekommen Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeitswelt von Ingenieurinnen und Ingenieuren und es soll das Interesse für die dualen technischen Studiengänge geweckt werden.

Mehr Informationen zum Angebot der DHBW erhalten sie hier

Frau telefoniert vor ihrem Laptop auf einer Couch während sie auf ihr Kind aufpassen muss.

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Aktuelles aus der Landesinitiative und der MINT-Welt, Veranstaltungen und Lese-Tipps gibt’s alle drei Monate in unserem Newsletter.

Skip to content