Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Kurzbeschreibung

Die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg (HFR) ist eine kleine, familiäre Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Sie liegt etwa zwei Kilometer vom Stadtkern Rottenburg entfernt, mitten im Grünen. Das Studieren am Schadenweilerhof steht ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt. Die derzeit 1.100 Studierenden schätzen die einzigartige Atmosphäre: Persönliches Miteinander statt Massenbetrieb, historische Mauern und modernste Forschungseinrichtungen. Direkt an den Campus grenzt der Lehr- und Forschungswald mit einer Fläche von knapp 2.500 Hektar, der von allen Studiengängen zur praktischen und wissenschaftlichen Ausbildung genutzt wird. Die HFR entwickelt in ihren Studiengängen branchenübergreifende Lösungen in den Bereichen Forstwirtschaft, Holzwirtschaft, Natur- und Umweltschutz, Landschaftsplanung, Wassermanagement, nachhaltiges Regionalmanagement, ressourceneffizientes Bauen und erneuerbare Energien. Als im Kontext der Nachhaltigkeit mehrfach ausgezeichnete Hochschule, versteht sich die HFR als Bildungsstätte, deren Nachhaltigkeitskonzept sowohl ökologische, ökonomische und soziale Fragestellungen umfasst. Gleichstellung und Chancengleichheit sind daher Bausteine des eigenen Selbstverständnisses und spielen eine wichtige Rolle im Hochschulmanagement.

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Schadenweilerhof 1
72108 Rottenburg am Neckar

E-Mail: siemonsmeier@hs-rottenburg.de

Mathematik Mathematik

Informatik Informatik

Naturwissenschaften Naturwissenschaften

Technik Technik

Ort(e): Rottenburg am Neckar

Art des Projekts: Studienorientierung, Karriereangebot

Zielgruppe(n): Studierende

zur Projekthomepage